Schüßler-Salze  

 

Die Schüßler-Salze sind nach dem deutschen Arzt und Homöopathen Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) benannt. Er erkannte, welche lebenswichtige Rolle Mineralstoffe für unseren Körper haben. Durch seine Forschungen, welche Mineralstoffe in unseren Organen vorkommen und welche Aufgaben sie dort haben, entwickelte er eine Methode, die Mineralstoffe so herzustellen, dass sie von den Körperzellen gut aufgenommen werden können.
Schüßler erklärte sein Verfahren nicht als homöopathisches Prinzip, sondern auf physiologisch-chemische Vorgänge im Organismus. Zellen im Körper, deren Abläufe gestört seien, könnten durch eine Zufuhr von speziell aufbereiteten Mengen der Mineralsalze das Gleichgewicht wiederherstellen und somit die Funktionsstörung regulieren.

Durch ihre positive Wirkweise sind die Mineralsalze inzwischen sehr bekannt und beliebt. Die Anwendung ist leicht und bis auf wenige Ausnahmen nahezu risikolos.
Alleinig oder als Ergänzung angewendet bieten sie viele Möglichkeiten für die Therapie und Vorbeugung. Große Mineralstoffmängel sind durch die Salze alleinig nicht auszugleichen, aber durch die Schüßler-Salze, die als Passage in den Zellen wirken, können Mineralstoffe wieder besser aufgenommen werden.

Die bekannten Salze "Funktionsmittel" 1 - 12 und deren Anwendungsgebiete sind:

1. Calcium fluoratum - Bindegewebe, Gelenke, Haut
2. Calcium phosphoricum - Knochen und Zähne
3. Ferrum phosphoricum - Immunsystem
4. Kalium chloratum - Schleimhäute
5. Kalium phosphoricum - Nerven, Psyche
6. Kalium sulfuricum - Entschlackung
7. Magnesium phosphoricum - Muskeln und Nerven
8. Natrium chloratum - Flüssigkeitshaushalt
9. Natrium phosphoricum - Stoffwechsel
10. Natrium sulfuricum - Innere Reinigung
11. Silicea - Haare, Haut, Bindegewebe
12. Calcium sulfuricum - Gelenke

claudia schnittcher heilpraktikerin

Externe Links:
http://schuessler.dhu.de
http://www.pflueger.de/biochemie-pflueger-schuessler-salze/funktionsmittel.php
http://www.schuckmineral.de/

[ Startseite ] [ meine Person ] [ Veranstaltungen ] [ Kontakt ] [ Impressum & Datenschutz ] [ Links ]

Rücken– und Wirbelsäulentherapie, Pflanzenheilkunde, Ohrakupunktur, Homöopathie, Augendiagnose, Kinesiologie, Spagyrik, Ausleitung, Schröpfen/Schröpfkopfmassage, Schüßler Salze .